Lebenslauf

Diplome:


Facharzt für Orthopädie & orthopädische Chirurgie

Arzt für Allgemeinmedizin

Manuelle Medizin

Hüftsonographie

Notarztdiplom



Ausbildung: Medizinische Universität


Oktober 1996            Leopold-Franzens Universität, Innsbruck

2003 – 2004              Charité Berlin (ERASMUS)

April 2005                  Universitätsabschluss: Dr. med. univ. mit der Dissertation (Innsbruck, Univ-Prof. Dr. M. Krismer):

                                   "Klinische Ergebnisse nach Achskorrektur und Distraktionsbehandlung an der unteren Extremität.

                                   Vergleich dreier Fixationssysteme.“


Ausbildung: Arzt f. Allgemeinmedizin


2005 – 2007            KH d. Elisabethinen & LFKK, Linz

2007                         Ausbildungsdiplom: Notarzt

März 2008                Abschlussprüfung: Arzt f. Allgemeinmedizin


Ausbildung: Orthopädie


2008 – 2009            Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, Prof. DDr. M.  Kuster, Kantonsspital St. Gallen, Schweiz

2009 – 2013            Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, Prim. Dr. Josef Hochreiter, KH d. Barmherzigen Schwestern Linz, Austria


Oktober 2012           Abschlussprüfung: Facharzt f. Orthopädie und Orthopädische Chirurgie


12/2012 –                 Rotation für Tumorchirurgie, Prof. Ritschl, Orthopädisches Spital Gersthof

02/2013                    Rotation für Wirbelsäulenchirurgie, Prof. Ogon, Orthopädisches Spital Speising                 

                              


seit 2014                  Oberarzt am Salzkammergut Klinikum Gmunden, Prim. Dr. Reinhold Dallinger


Fortbildung: OP-Kurse, Hospitationen, praktische Ausbildung


                                AO trauma course, Davos, Schweiz

                                Knee arthroscopy, Fribourg, Schweiz

                                Interventional pain treatment of the lumbar spine, Wien, Österreich

                                MIS anterolateral hip arthroplasty, Wien, Österreich (Zimmer)

                                Arthroscopy Forum, Wien, Österreich

                                Hip revision, Hamburg, Deutschland (Zimmer)

                                Operations of the fore- and hindfoot, Innsbruck, Österreich

                                Summer University, Saarbrücken, Deutschland (DePuy)

                                Hip arthroscopy course, München, Deutschland (Arthrex)

                                Ultrasonic diagnosis of the infant hip, Stolzalpe, Österreich

                                Shoulder arthroscopy course, München, Deutschland (Arthrex)

                                Knee & shoulder arthroscopy course, München, Deutschland (Arthrex)

                                Endoprothetik, Edogawa Clinic Tokyo, Japan

                                Hospitation für Daumensattelgelenksprothesen in Braunau

                                Hospitation Kniegelenksprothese „Sphere“ Stolzalpe

                                Hospitation Klinik Uppsala, Schweden: Fuss-, Hand-, Schulterchirurgie

                                Manuelle Medizin 2015 & 2016

                                  



Fortbildung: Kongresse


2004                        EFORT, Innsbruck, Österreich


2010                        AAOS, New Orleans, USA

                                CCJR, Orlando, USA


2011                        DKOU, Berlin, Deutschland

                                ÖGO, Linz, Österreich

                                Foot and Ankle meeting, Going, Österreich


2012                        Endoprothetikkongress, Berlin, Deutschland

                                NOUV, Hamburg, Deutschland

                                CEOC, Portoroz, Slovenien


2013                        Endoprothetikkongress, Berlin, Deutschland

                                ICSES, Nagoya, Japan

                                EFORT, Istanbul, Türkei

                                NOUV, Hamburg, Deutschland

                                DKOU, Berlin, Deutschland

                                ÖGO, Krems, Österreich


2014                        Workshop on prosthetic joint infection, Berlin, Deutschland

                                Mentorentraining für Medizinstudenten im KPJ

                                DKOU, Berlin, Deutschland

                                Forefoot reconstruction course, Paris, Frnkreich


2015                        AAOS, Las Vegas, USA


2016                        ECCMID (Infektiologie), Amsterdam

                                DKOU, Berlin, Deutschland


Publikationen


                    J Child Orthop. 2011 Oct;5(5):343-9. Epub 2011 Aug 19.

                    Dammerer D, Kirschbichler K*, Donnan L, Kaufmann G, Krismer M, Biedermann R.

                    Clinical value of the Taylor Spatial Frame: a comparison with the Ilizarov and Orthofix fixators.

                         Clinical Department of Orthopaedics, Innsbruck Medical University

                      *Cinical Department of Orthopedics, BHS Hospital Linz

   

Vorträge/Abstracts (Auszug)


Deutschland


Endoprothetikkongress Berlin

NOUV Hamburg

DKOU Berlin


                    Die Sonication bei periprothetischen Infekten – Klinische Evaluation von 21 Fällen (Poster)

                    K. Kirschbichler, R. Gattringer, H. Hochreiter

                    Ergebnisse mit dem Alloclassic Variall Hüftsystem bei 320 implantierten H-TEP aus den Jahren 2001 und 2002 – eine verlässliche Kombination in jeder            

                    Situation. (Poster)

                    K. Kirschbichler, C. Döttl, H. Hochreiter

                    Die heterotope Ossifikation bei Gelenksersatz: Prophylaxe und Therapie – eine klinische Aufarbeitung von 178 implantierten H-TEP (Poster)

                    K. Kirschbichler, F. Dirisamer, J. Hochreiter

                    Die Sonikation – Eine Verbesserung bei der Diagnose von Endoprotheseninfektionen. Ein Vergleich dreier Methoden (Poster)

                    K. Kirschbichler, C. Döttl, J. Hochreiter

                    Algorithmus und Management von periprothetischen Infektionen mit Hilfe der Sonikation – eine Evaluation von 40 Patienten (Vortrag)

                    K. Kirschbichler, R. Gattringer, H. Hochreiter

                    Spacer als Keimträger bei zweizeitigem Prothesenwechsel? Eine mikrobiologische Analyse mittels Sonikation. (Vortrag)

                    K. Kirschbichler, C. Döttl, W. Gussner, J. Hochreiter

                    Aseptischer Prothesenwechsel? Ein Trugschluss! (Vortrag)

                    K. Kirschbichler, C. Döttl, W. Gussner, J. Hochreiter


Slovenien


CEOC Portoroz


                    Improved diagnosis of prosthetic joint infection with sonication – a report of 45 cases (Vortrag)

                     K. Kirschbichler, R. Gattringer, H. Hochreiter

                     Mid-term results of cementless total hip arthroplasty using a threaded cup in combination with a rectanguar stem. Up to ten year follow up. (Vortrag)

                     K. Kirschbichler, C. Döttl, H. Hochreiter


Österreich


Infektiologie Symposium Linz


                                Die periprothetische Infektion – Gibt es einen Konsens (Vortrag)

                    K. Kirschbichler


ÖGO Krems


                    Low-Grade Infektionen bei vermeintlich aseptischen Wechsel – Mit der Sonikation auf Spurensuche (Vortrag)

                    K. Kirschbichler, J. Hochreiter

                    Die Prophylaxe der heterotopen Ossifikation bei Gelenkersatz: Eine klinische Aufarbeitung von 179 implnatierten H-TEP (Vortrag)

                    K. Kirschbichler, C. Doettl, C. Anderl, M. Siegl, J. Hochreiter

                    Exzellente Ergebnisse mit dem Alloclassic Variall Hüftsystem nach neun und zehn Jahren mit einer Survival Rate von >98% (Vortrag)

                    K. Kirschbichler, C. Doettl, C. Anderl, M. Siegl, J. Hochreiter


                                    *alle: Cinical Department of Orthopedics, BHS Hospital Linz

Eine fundierte Diagnostik, die umfassende Aufklärung über die Erkrankung und schließlich die Erstellung eines schlüssigen Therapiekonzepts ist mein Arbeitsprinzip.


Ich behandle klassisch orthopädische Krankheitsbilder (Arthrose, Hallux, ...) ebenso wie akute Sportverletzungen (Meniskus- oder Kreuzbandriss, Muskel- oder Sehnenüberlastungen, etc.).


Grundsätzlich finden die meisten konservativen Behandlungen in der Ordination statt.


Sollten Sie sich zu einem operativen Eingriff entscheiden, wird dieser von mir im Krankenhaus Gmunden durchgeführt, natürlich mit einer optimalen interdisziplinären Betreuung vor und nach der Operation.


Bei Hüftprothesen wird auf ein muskelschonendes, minimalinvasives Verfahren (AMIS) Wert gelegt.

Mein Credo

(c) Klaus Kirschbichler